Babylon 5 und eine Übersicht der Raumschiffe der Blockfreien Welten

Babylon 5
Die verschiedenen Raumschiffe der Blockfreien Welten






Das Volk der Brakiri
Avioki-Klasse

Das Volk der Drazi
Sunhawk-Klasse -- SkySerpent-Klasse

Das Volk der Vree
Xill-Klasse -- Xorr-Klasse


Großkampfschiffe der Avioki-Klasse (Typ Kreuzer)

Die Avioki Klasse Kreuzer sind das Rückgrat der Brakiri-Raumflotte. Ihre Größe von über einem Kilometer kann aber nur auf den ersten Blick von den Schwächen der Schiffe ablenken. Sie sind zu leicht bewaffnet und aufgrund ihres Designs nicht besonders widerstandsfähig. Deshalb sind die Kreuzer trotz ihres beeindruckenden Anblicks in militärischen Konflikten mit anderen Völkern oder größeren Schlachten weitgehend nutzlos. Dies hat einen Grund. Die Schiffe sind nämlich keine reinen Kriegsschiffe, sondern müssen auch für viele andere Aufgaben herhalten. So dienen sie als Passagier-, Transport- oder Kolonieschiffe. Avioki Kreuzer haben keine künstliche Gravitation und werden von Fusionsreaktoren mit Energie versorgt. Der Antrieb besteht aus zwei Ionentriebwerken. Die genaue Bewaffnung ist nicht bekannt, besteht aber wahrscheinlich aus Laser- und Plasmaimpulswaffen.


Großkampfschiffe der Sunhawk Klasse (Typ Kreuzer)

Die Sunhawks sind die primären Schlachtschiffe der Drazi-Raumflotte. Sie haben, wie alle anderen Drazischiffe, keine Möglichkeit selbst einen Sprungpunkt zu öffnen und sind deshalb auf die installierten Tore oder auf große Schiffe angewiesen. Daß die Drazi nicht über Hyperraumtechnologie verfügen, hat nichts mit mangelndem Wissen zu tun, sondern ist ausschließlich eine Frage der Geldmittel. Trotz dieses Nachteils und aufgrund der Verwendung von Sprungtoren konnten die Drazi ihr kleines Imperium schon einige Male erfolgreich gegen eine Invasion verteidigen. Die Sunhawks sind für ihre Vielseitigkeit als auch für ihre einfache und kosteneffiziente Wartung bekannt. Sie haben sich zu "Exportschlagern" der Drazi-Flottenwerft entwickelt und werden neben ihrer militärischen Verwendung oft als Frachtschiffe oder Patrouillenkreuzer gebraucht. Die Standardbewaffnung scheinen Impulskanonen zu sein, die an den "Flügelspitzen" der Sunhawks befestigt sind.


Raumjäger der SkySerpent Klasse (Typ Jäger)

Die wahrscheinlich stärksten Jäger der Blockfreien Welten sind die SkySerpents der Drazi. Bis zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung glaubte man, daß kleine, schnelle und sehr manövrierfähige Jäger besser als langsamere aber dafür schwerer bewaffnete seien. Die SkySerpents bewiesen das Gegenteil. Sie konnten es sogar mit den Sentri Klasse Jägern der Centauri aufnehmen. Sie überboten die Sentris in schierer Feuerkraft und längerer Einsatzdauer. Obwohl die SkySerpents nicht so stark bewaffnet sind wie z.B. die Narn-Jäger oder die Starfurys der Erdallianz, sind sie trotzdem ernstzunehmende Gegner auf dem Schlachtfeld. Zum Schluß sei noch erwähnt, daß die Serpents kein Notausstiegssystem besitzen - die Piloten also im Ernstfall bis zum Ende kämpfen müssen oder mit ihrem Schiff zerstört werden.


Großkampfschiffe der Xill Klasse (Typ Kreuzer)

Der Xill Kreuzer ist das Standardraumschiff der Vree. Es hat einen Durchmesser von ca. 490 bis 500 Meter. Angetrieben wird es von einem quantengravimetrischen System, das in seiner technologischen Raffinesse knapp unter den Antrieben der Minbari liegt. Das bringt den Schiffen der Vree gegenüber vergleichbaren Schiffen anderer Völker sowohl einen Geschwindigkeitsvorteil als auch erheblich bessere Manövrierfähigkeit. Zusätzlich zu diesen Vorteilen haben diese Schiffe noch eine starke Anitmaterie-Kanone eingebaut. Die Waffe ist auf der Unterseite montiert und schießt mehrere Projektile(?) gleichzeitig. So wird das anvisierte Ziel, aber auch alles andere in Schußrichtung, immer gleich von vielen Projektilen getroffen.


Großkampfschiffe der Xorr Klasse (Typ Kreuzer)

Diese Variante der Vree-"Untertassen" ist im Gegensatz zur Xill Klasse nur ca. 90 bis 100 Meter im Durchmesser. Sie ist mit vier Ionenimpulskanonen ausgerüstet, die schwenkbar auf der Oberseite des Schiffes angebracht sind. Diese Version ist bei weitem nicht so ausgereift und fortschrittlich wie die neueren Schiffe der Xill Klasse. Die Energieversorgung und der Antrieb entsprechen jedoch dem selben Prinzip wie bei den Xill Klasse Kreuzern - also einem quantengravimetrischen Reaktor. Inwieweit sich die Schiffe in ihren Leistungsspezifikationen unterscheiden ist nicht bekannt.



Babylon 5, Crusade, Charaktere, Namen und alle verwandten Kennzeichnungen sind Warenzeichen von Time Warner Entertainment Co., LP. © 2001 Time Warner Entertainment Co., LP.
Alles Material auf dieser Seite (dies umfaßt unter anderem - ist aber nicht darauf beschränkt - Bilder, Sounds, Videos und Texte) basiert auf urheberrechtlich geschütztem Material der Warner Bros. oder einem Lizenznehmer der Warner Bros.
"Babylon 5", all Babylon 5 pictures and sounds available at this site are copyright © and trademark ™ J. Michael Straczynski, creator of Babylon 5, PTEN, TNT and/or Warner Brothers. No infringement of that copyright is intended.