Babylon 5: Die Technik der Raumstation B5

Babylon 5
Die Technik der Raumstation B5






Raumstation B5 -


Raumstation Babylon 5

Seitenansicht der Raumstation Babylon 5


Querschnitt der Raumstation Babylon 5
Stationsbezeichnung:
Stationsklassifikation:
Stationstyp:
Einsatzort:
Länge:
Masse:

Durchmesser:
Gravitation:
Mannschaften:
Bevölkerung:
Kampfjäger:

Hauptenergie:
Betriebsdauer:
Bewaffnung:
Babylon 5
O´Neil Klasse
DSS (Tiefen-Raum-Station)
Orbit um Epsilon Eridani III
8.064,5 Meter
2,5 Milliarden metrische Tonnen (netto)
9,1 Milliarden metrische Tonnen (brutto)
840 Meter (Rotationssektion)
0 - 1,41 G
6.500 EA-Angehörige & 1.500 Dockarbeiter
bis zu 250.000
32 Aurora Starfury
24 Thunderbolt Starfury
8 Fusionsreaktoren
5 Jahre
Zwillingspartikelfelder
Partikellaserkanone
Impulskanone
Plasmakanone
Verteidigung 8 - 12 Meter Rumpfpanzerung
Mk. II Verteidigungsgitter
Babylon 5 liegt nahe eines Sprungtores welches den Angelpunkt des Epsilon-Systems bildet und befindet sich in einem 33.000 Kilometer hohen Orbit um den Planeten Epsilon Eridani III. Das Lebenserhaltungssystem der Station ist in der Lage über 250.000 Lebewesen, hauptsächlich Transitreisende, bei unterschiedlichen Schwerkraftverhältnissen zu versorgen. Die normale planetarische Gravitation auf Babylon 5 wird durch die Rotation der zentralen Sektion der Station auf ähnliche Weise wie bei Babylon 4 simuliert und die nach Außen gerichtete Beschleunigung am äußersten Rand der Station beträgt 1,41 g.

Anders als ihre Vorgängerstation besitzt Babylon 5 keine gegenrotierenden Sektionen welche die Station effektiv im Orbit um Epsilon Eridani III halten, sondern werden hierfür eine Serie von Schubdüsen verwendet, um die Station an ihrer Position am L5 Punkt zu halten. Bei der Inbetriebnahme der Station wurde Babylon 5 nur von einem schwachen Verteidigungsgitter beschützt, wodurch sie gegen Angriffe extrem verwundbar war. Erst durch eine Aufrüstung der Station im Jahre 2259 bei welcher die Systeme der Station komplett überholt wurden, erhielt Babylon 5 genügend Feuerkraft, um sich selbst gegen eine Invasionsmacht zu verteidigen. Das neue und wesentlich stärkere Verteidigungsgitter gab Babylon 5 genügend Feuerkraft, um gegen einen Schlachtkreuzer ohne die Hilfe einer eskortierenden Flotte zu bestehen und führte zu einer nochmaligen Bindung der Erd-Allianz an das Babylonprojekt.

Babylon 5 ist auch mit 56 Starfury-Jägern bestückt, welche sich aus 32 SA-23E Arrora-Klasse-Starfuries und 24 neuen SA-26 Thunderbolt-Klasse-Starfuries zusammensetzen. Die "Vorderseite" der Babylon 5 Station enthält die Stationskontrolle und das Kommandodeck, eine Observationskuppel und Andockbuchten. Das Andocksystem der Station besteht aus zwei Andockbuchten, deren Erste es kleinen Fahrzeugen erlaubt die Station entlang der 0g Zentralachse des rotierenden Bereichs anzufliegen, um danach zur entsprechenden internen Landebucht transferiert zu werden. Die zweite und größere Andockbucht befindet sich in der oberen nichtrotierenden Sektion der Station wodurch es den Raumschiffen ermöglicht wird, in der Schwerelosigkeit zu verbleiben. Die vordere Sektion der Station, BLAUER Sektor genannt, enthält auch die Cobra-Startbuchten der Jagdflieger von Babylon 5. Um das gewaltige Netzwerk von Energie, Sauerstoffrecycling, Wasseraustausch, Kommunikation and Datenspeicherung zu steuern und aufrechtzuerhalten, wandte sich die Erd-Allianz bei der Konstruktion der Babylon 5 Computersysteme an die Centauri. Basierend auf einer kristallinen Erde/Centauri Hybridtechnologie wurde entschieden, daß Babylon 5 eine vollständig revolutionäre KI bekommen sollte, welche die Station mit einer künstlichen Persönlichkeit unterstützt. Unglücklicherweise funktionierte dieser Plan nicht sehr gut, da ein technischer Fehler zur Übernahme des Systems von Babylon 5 durch die wirklich instabile Persönlichkeit eines New Yorker Taxifahrers führte. Schnell wurden die gewaltigen Probleme erkannt, die künstliche Persönlichkeit ausgesperrt und durch eine konventionellere Benutzeroberfläche ersetzt. Das Computersystem welches momentan auf Babylon 5 verwendet wird, basiert in erster Linie auf menschlichem Design, das Centauri-Kristalltechnologie verwendet. Es ist in der Lage sowohl Tastatur- als auch Spracheingaben zu verarbeiten und das Letztere dabei in über 100 verschiedenen außerirdischen Sprachen. In diesem Computersystem ist das Babcom-Kommunikationsnetzwerk integriert, welches für alle Kommunikationszwecke der Station verwendet wird - dies beinhaltet die Intra-Station-, die Schiff-zu-Station- und die Langstreckentachionenkommunikation.

Aufgrund der Größe der Babylon 5 Station hielten es die Ingenieure für notwendig, ein ausgedehntes öffentliches Massentransportsystem zu installieren welches es dem Personal und den Besuchern ermöglicht, sich auf einfache Weise durch die ganze über acht Kilometer lange Station zu bewegen. Dieses System enthält verschiedene Zugangsysteme welche über die äußeren Wände der Station laufen, so wie eine Einschienenbahn die entlang der 0g-Zentralachse der Station verläuft. Der "Kernzug" wie er innerhalb der Station genannt wird verkehrt alle fünf Minuten, wobei er an 13 Haltestellen entlang der Wohnsektion von Babylon 5 anhält. Die Hauptenergie für die Station wird von insgesamt acht General Fusion Corp. 790 Fusionsreaktoren mit einer Gesamtleistung von etwa 24 Millionen Terawatt, in der hinteren, nichtrotierenden Sektion von Babylon 5 erzeugt. Zusätzlich zu den Hauptfusionsreaktoren sind 200 kleinere Fusionsreaktoren an strategisch wichtigen Punkten in der ganzen Station plaziert, wodurch sichergestellt wird das die Schlüsselsysteme auch dann im Betrieb bleiben können, wenn es notwendig werden sollte die Hauptenergiequelle der Station auszustoßen.

Um einen schnellen Überblick über die gigantische Station zu gewährleisten und ein leichtes Zurechtfinden auf Babylon 5 zu ermöglichen, wurde die Station in sechs Bereiche eingeteilt.

Sektionsübersicht der Raumstation Babylon 5


BLAUER SEKTOR
Hier befinden sich die Kommandozentrale von Babylon 5, die Andockbuchten, das größte Medlab, die Gerichtskammer und die Quartiere der EA-Angehörigen. Kleinere Schiffe nutzen gewöhnlich die Andockbuchten innerhalb der Station, um ihre Waren umzuschlagen. Die Startbuchten (Cobrabuchten) für die Starfuries sind entlang des blauen Sektors angelegt und weitere Bereiche enthalten Kunden- und Quarantäneeinrichtungen.

GRÜNER SEKTOR
Hier befinden sich die Quartiere und Arbeitsbereiche aller außerirdischen Botschafter und deren Assistenten. Die Konferenzräume können nach vorheriger Anfrage von allen Parteien nach Belieben genutzt werden.

ROTER SEKTOR
Die größte Attraktion dieses Bereichs stellt ohne Zweifel der Garten dar, welcher die gesamte Station mit Nahrung und Frischluft versorgt. Der Garten ist über 12 Quadratmeilen groß und bietet auch zahlreiche Erholungsbereiche, wie etwa ein komplettes Baseballfeld. Das Herzstück des roten Sektors ist aber unumstritten der Zocalo - eine Art überdimensionales Einkaufszentrum - welcher aus einer schier endlosen Anzahl Geschäfte, Hotels, Bars und vielem mehr besteht.

GRAUER SEKTOR
Hier befindet sich das industrielle Zentrum, welches alle größeren Fertigungs- und Konstruktionsanlagen der Station beheimatet. Nur das Stationspersonal hat die Erlaubnis diesen Bereich zu betreten.

BRAUNER SEKTOR
Dieser Bereich ist dem blauen Sektor am Nächsten gelegen und wird für kurzzeitige Unterbringung und Handelsgeschäfte genutzt. Ein spezieller Teil ist für Außerirdische reserviert, welche bestimmte atmosphärische Bedingungen benötigen.

DOWNBELOW
Diese umgangssprachliche Bezeichnung wird für alle ungenutzten Bereiche der Station verwendet, in welchen Obdachlose ihr karges Leben fristen.




Babylon 5, Crusade, Charaktere, Namen und alle verwandten Kennzeichnungen sind Warenzeichen von Time Warner Entertainment Co., LP. © 2001 Time Warner Entertainment Co., LP.
Alles Material auf dieser Seite (dies umfaßt unter anderem - ist aber nicht darauf beschränkt - Bilder, Sounds, Videos und Texte) basiert auf urheberrechtlich geschütztem Material der Warner Bros. oder einem Lizenznehmer der Warner Bros.
"Babylon 5", all Babylon 5 pictures and sounds available at this site are copyright © and trademark ™ J. Michael Straczynski, creator of Babylon 5, PTEN, TNT and/or Warner Brothers. No infringement of that copyright is intended.