BattleTech - Eine Auflistung aller 61 Romane

BattleTech
Eine Auflistung aller 61 Romane






Band 01 Entscheidung am Thunder Rift (1. Roman der Gray Death- Trilogie)

Sie sind bis zu 30 Meter hoch, wiegen bis zu 70 Tonnen und speien Tod und Vernichtung - die riesigen BattleMechs des 31. Jahrhunderts. Das Sternenreich der Menschen ist zerfallen. Angeheuerte Söldnerhaufen ziehen mit ihren Stahlkolossen in die Schlachten der sogenannten Nachfolgekriege. Die Piloten der BattleMechs sind tollkühn Männer und Frauen, die für Geld ihre Haut zu Markte tragen, und viele von ihnen finden den Tod, weil ihre Kampfmaschinen veraltet und dem konzentrierten Feuer aus Laserwaffen und Raketen nicht immer gewachsen sind. Grayson Death Carlyle ist seit seinem zehnten Lebensjahr zum Mechkrieger ausgebildet worden, und als sein Vater fällt, hat er die Führung über das BattleMech Regiment zu übernehmen, die Gray Death Legion, das Vertrauen seiner Mitkämpfer zu gewinnen und in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, der einen legendären Ruf als BattleMech-Pilot hatte.


Band 02 Der Söldnerstern (2. Roman der Gray Death- Trilogie)

Der Einheit droht das Geld auszugehen und so lassen sie sich auf einen gewagtes Unternehmen ein. Fast im Stil der Glorreichen Sieben begeben sie sich in die Dschungel Verthandis um dort die Rebellen zu unterstützen welche sich einer überwältigenden Übermacht des Hauses Kurita gegenübersehen. Und so kommt es hier auch weniger zu Massenschlachten gewaltiger Einheiten. Vielmehr zeigt sich, daß in einem ausreichend grossem Dschungel selbst Mechs nicht leicht zu finden sein können. Als Helfer gekommen findet sich die Grey Death Legion schon bald vom Rückzugsweg aus dem System abgeschnitten und erneut entbrennt ein waghalsiger Guerilliakrieg. Wird es ihm gelingen die verteilten Bauernrebellen und ihre übriggebliebenen Mechs zu vereinen und erfolgreich gegen einen an Material und Ausbildung überlegenen Feind zu führen? Nun...


Band 03 Der Preis des Ruhms (3. Roman der Gray Death- Trilogie)

Noch ist die Gray Death Legion eine kleine Einheit mit wenigen Mechs, aber in diesem Buch wird der Grundstein für die spätere, berühmte Einheit gelegt. Davor liegt aber ein langer Weg mit vielen Kämpfen gegen ehemalige Verbündete. Zum erstenmal taucht hier Com-Star auf, noch in der Rolle des mythischen Ordens, der niemanden an seinem Wissen teilhaben lassen will. Und doch ist es der Beginn des technischen Aufstiegs der Inneren Sphäre. Doch der Orden hat seine Rechnung ohne Grayson gemacht...


Band 04 Das Schwert und der Dolch

Hanse Davion ist Prinz der Vereinigten Sonnen, des grössten der fünf konkurrierenden Staaten - ein idealistischer Herrscher, der am eigenen Leib erfahren musste, was Politik für ein schmutziges Geschäft ist. Ardan Sortek ist Kommandant der Leibgarde Hanse Davions. Ein alter Freund von Hanse, der jedoch nicht gelernt hat, dass jeder, der Macht ausübt auch Kompromisse schliessen muss. Zufällig erfährt er von einer Verschwörung, die das achtgleichgewicht der gesamten Inneren Sphäre bedroht. Unglücklicherweise glaubt ihm niemand. Ja, man hält ihn für verrückt. Ist Ardan wirklich verrückt, oder soll Hanse Davion wirklich ermordet werden?


Band 05 Warrior Trilogie 1 En Garde

Melissa Steiner, Thonfolgerin des Lyranischen Commonwealth, wird entführt - gerade als ihre geheime Verlobung mit Prinz Hanse Davion der Vereinigten Sonnen die mächtigste Allianz der Inneren Sphäre zementieren soll... Zur gleichen Zeit stehen zwei Halbbrüder, Justin und Daniel Allard, auf entgegengesetzten Seiten in den endlosen Auseinandersetzungen der Inneren Sphäre. Seines Rangs, seiner Ehre, selbst seines Namens beraubt, wird Justin Xiang Allard nach Solaris VII verbannt, wo er als Gladiator in den Arenen gegen Hanse Davions Stellvertreter kämpft. Sein Bruder Daniel, Lanzenkommandeur im gefürchteten Söldnerbatallion Kell Hounds, deckt die Verschwörung gegen Melissa Steiner auf, und versucht, für ihre Sicherheit zu sorgen - und damit die Sicherheit der gesamten Inneren Sphäre.


Band 06 Warrior Trilogie 2 Riposte

Vor mehr als 250 Jahren zerfiel das von Menschen besiedelte Sternenreich. Seither ringen die sogenannten Nachfolgefürsten um Macht und Einfluss, spinnen Intrigen und schicken Söldner in die Schlacht um den einen oder anderen Planeten. Doch bisher konnte keines der beteiligten Häuser die Oberhoheit erringen. Nun aber soll Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, mit Prinz Hanse Davion, dem Erben der Vereinigten Sonnen, vermählt werden. Dies würde eine Machtkonzentration bedeuten, die die anderen Nachfolgefürsten zum schnellen Handeln zwingt. Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, das Bündnis durch eine Entführung von Melissa Steiner zu untergraben, entwickeln die Häuser Liao und Kurita neue Pläne. Doch sie wollen kein weiteres Mal den gefürchteten Gegner unterschätzen, der schon die bisherigen Pläne durchkreuzt hat: die Kell Hounds, die besten MechKrieger der Innere Sphäre.


Band 07 Warrior Trilogie 3 Coupe

Nachdem sich das Haus Steiner, Herrscher des Lyranischen Commonwealth, mit dem Haus Davion, Herrscher der Vereinigten Sonnen, durch Ehe verbunden hat, ist Bewegung in die politische Landschaft der sogenannten Nachfolgestaten des einstigen menschlichen Imperiums gekommen. Truppen werden zusammengezogen, Planeten überfallen, Grenzen willkürlich neu gezogen. Jeder versucht in der allgemeinen Irritation einen Vorteil zu erringen. Während das Haus Liao mit Intrigen und schlau eingefädelten Einzelaktionen sich Stücke des Kuchens einverleiben will, setzt Haus Kurita auf generalstabsmäßig durchgeführte Aktionen, um mit ihren BattleMech-Eliteeinheiten eine Welt des Commonwealth um die andere zu erobern.


Band 08 Wölfe an der Grenze

Dieser Roman stellt mit "Ein Erbe für den Drachen" die ideale Ergänzung zu Stackpoles "Warrior-Triologie" dar. Wolf's Dragoner die zuerst für das Kombinat streiten, werden schliesslich Von Takashi verraten. Ein wunderbares Abwägen von Ninyo und Giri werden sowohl Jaime Wolf als auch Minoru Tetsuhara zuteil in deren Ende beide Freunde sich bis zum bitteren Ende bekriegen müssen und die Fehde zwischen Wolf und Kurita ihren Anfang findet.


Band 09 Ein Erbe für den Drachen

Das Draconis-Kombinat ist einer der mächtigsten Nachfolgestaaten des untergegangenen Sternenbundes und sein Koordinator Takashi Kurita Herrscher über Milliarden loyaler Staatsbürger.Sein Sohn Theodore Kurita muß lernen dass es schwer ist in die Fußstapfen eines solch mächtigen Herrschers zu treten und sich zuerst auf den mörderischen Schlachtfeldern der Nachfolgekriege und den schattenhaften Geheimgesellschaften des Kombinates bewähren um sich schließlich mit den anderen Sternenfürsten im gnadenlosen Machtkampf der Nachfolgestaaten zu messen.


Band 10 Tödliches Erbe (1. Roman der Trilogie 'Das Blut der Kerensky')

In der Inneren Sphäre herrscht immer noch Kriegszustand. Zwar gibt es momentan nicht mehr als kleine Scharmützel, doch es ist kein Frieden in Sicht. Seit dem 4. Nachfolgerkrieg ist das Vereinigte Commonwealth sehr mächtig geworden. Noch ahnt niemand, von dem „tödlichen Erbe" des Sternenbund, um das es in dieser Trilogie geht. Prinz Victor Steiner-Davion ist nun erwachsen, aber noch sehr jung und unerfahren. Er ist einer der vielen Prinzen, die momentan in ihre Rolle als Herrscher wachsen. Aber anstatt, dass er in ein großes Regiment kommt, wird er nach Trellwan verlegt, dem kleinen Planeten, auf dem die Gray Death Legion gegründet wurde. Die Kell Hounds sind unterdessen unterwegs zu einem Einsatz in der Prärie. Dabei stoßen sie auf einen unerwarteten Gegner und Shin, ein Yakuza macht unerwartete Bekanntschaft... der Krieg gegen die Clans beginnt...


Band 11 Blutiges Vermächtnis (2. Roman der Trilogie 'Das Blut der Kerensky')

Die Dragoner haben ihr Geheimnis offenbart. Sie sind ehemalige Claner. Auf ihrer, von ihnen organisierten Konferenz auf Outreach, beginnen sie mit einem Projekt, dass sich seit dem Zerfall des Sternenbundes nicht mehr vorgestellt hat: Die Einigung der Fürsten für den Kampf gegen die Clans. Auch wenn das nicht so leicht aussieht, klappt es fast sofort. Die Fürsten haben aus den Angriffen der Horden der Clans gelernt und erkennen den Sinn. Nur Romano Liao weigert sich, dem Bündnis beizutreten. So beginnt die Rüstung und Mobilisierung gegen die Clans. Während Shin und Hohiro eine wahre Freundschaft beginnen, verliebt sich Victor in Omi Kurita, die Schwester des Prinzen. Dies für zu einigen Streitigkeiten, die aber schnell wieder beigelegt werden. Doch die Clans lassen nicht locker. Nur durch den Tod ihres Il-Kahns sahen sie sich gezwungen eine Pause in ihrem Feldzug zu machen. Aber bald sehen sie sich wieder kampfbereit. Phelan Wolf, der Sohn von Morgan Kell, hat sich inzwischen bei den Clans eingelebt und fängt an, sich wie zu Hause zu fühlen. Doch Vlad, sein Rivale, beginnt langsam, Ärger zu machen...


Band 12 Dunkles Schicksal (3. Roman der Trilogie 'Das Blut der Kerensky')

Der Clankrieg erreicht seinen Höhepunkt. Hunderte Planten sind erobert und in Schutt und Asche gelegt. Die Gegenwehr der IS ist hart, aber die Siege sind zu selten. Prinz Victor hat erstmals Zweifel an seinem Ziel, seit Kai Allard-Liao für vermisst erklärt wurde. Doch auch bei den Clans beginnt sich einiges zu ändern. ComStar ist der Feind geworden und fordert mit seinen Truppen die Clans zu Entscheidungsschlacht auf... Plötzlich ist Hohiro, Sohn von Theodor Kurita, in Gefahr, von den Clans gefangen genommen zu werden. Victor soll ihn retten. Der Preis dafür währe allerdings sehr hoch für Victor, auch wenn das die Beziehungen zwischen dem Draconis Kombinat und dem Vereinigten Commonwealth verbessern würde... Doch auch bei Phelan wird es ernst. Er soll an den Blutnamenskämpfen teilnehmen...


Band 13 Clankrieger (Jade- Phönix- Trilogie 1)

Die Getschko von Aidan landet auf Ironhold. Sie sollen dort zu Jadefalkenkriegern ausgebildet werden. Doch das erweist sich für die sehr jungen Kadetten als sehr schwer. Die Bedingungen sind hart und bald verlassen sie die ersten Kadetten. Wie alle übrig gebliebenen Kadetten ist auch Aidan daran schon seit seiner Kindheit gewöhnt und macht sich darüber erst einmal keine Gedanken. Doch schon bald wird die Ausbildung härter und Joanna, seine Ausbilderin macht ihm das Leben zur Hölle. Aidan weiß sich nicht zu helfen und als Marthe, seine von Kindheit an beste Freundin sic immer mehr von ihm distanziert ist Aidan verzweifelt. Sein Wille Krieger zu werden ist zwar immer noch stark, aber er beginnt langsam an der Clanphilosophie zu zweifeln. Doch dann ist es soweit. Der Endtest steht an und Aidan, Marthe und Bret, einer seiner Getschko sind dafür Qualifiziert. Kann Aidan diesen Test schaffen?


Band 14 Blutrecht (Jade- Phönix- Trilogie 2)

Aidan ist bei seinem Positionstest zum Clankrieger durchgefallen. Also bekommt er eine zweite Chance und gibt sich als Freigeburt aus, nur, um Clankrieger werden zu dürfen. Doch sein Kommandeur, Kael Pershaw ist wenig begeistert über Freigeborene und würde sie am liebsten allesamt töten. Doch Aidan kann sich behaupten, bis er einen Wahrgeboren tötet... Dafür verpasst Pershaw ihm die höchste Strafe: Die schwarze Schärpe. Der Tod wäre seiner Meinung nach, nicht genug gewesen. Durch diese Schärpe darf Aidan nicht mit Ranghöheren, sprich allen Wahrgeborenen reden, es sei denn, er wird dazu aufgefordert. In diesem Moment greifen die Wölfe an. Pershaw's Generbe ist der Preis... nun mobilisiert er eine Verteidigung, in der Hoffnung, durch die angekommene Verstärkung könnte er noch gewinnen...


Band 15 Falkenwacht (Jade- Phönix- Trilogie 3)

Der Krieg gegen die Innere Sphäre beginnt. Sternencornel Aidan Pryde hat seine eigene Truppe und führt einige kleinere Schlachten. Doch bis jetzt hat die Invasion nicht den gewünschten Erfolg... doch als dann die Herausforderung gegen die Clans kommt, ist Aidan schnell der unerwartete Anführer...


Band 16 Wolfsrudel

Die Wolfs Dragoner zählen zu den besten der besten, wenn es um das Söldnergeschäft geht. Seit Band 11 steht fest, dass die Dragoner freigeborene Clanner sind. Doch sie haben sich nach dem Ende ihres Sionageauftrages in der inneren Sphäre dafür entschieden, der bevölkerung der IS zu helfen, weil die Kreuzritterfraktion ihrer Meinung nach fehlgeleitet war. Auf Luthien hatten sie dann die Nebelparder und die Novakatzten geschlagen, müssen aber nun die Einheit wieder aufbauen. Soviel zur Vorgeschichte. Das Buch wird aus der Sicht eines jungen Offizierneulings der Dragoner, Brian Cameron, erzählt, der in den Genlabors der Dragoner gezüchtet worden war. Er war der Beste seiner Gruppe und erhält deshalb einen Posten im Kommunikationswesen. Nebenbei ist er in der Führungslanze als Kommoffizier anwesend. Jaime Wolf, Führer der Dragoner muss eine Folgenschwere Entscheidung treffen. Er muss seinen Sohn Colonel MacKenzie Wolf auf eine waghalsige Mission schicken - Die Rettung der Dragoner. Bei dieser Mision wird sein Sohn, ohne das Jamie zunächst etwas mitbekommt, getötet. Piraten hatten das Material entdeckt und MacKenzie wollte es zurück erobern. Dabei stirbt er und Elementar Elson übernimmt die Führung . Der navie Enkel Jaimes, Alpin, ergreift Partei für diesen Elementar und mit dem gesamten Material, welches sie hätten für die Dragoner bergen sollen, fliegen sie zurück. Als die Flotte mit der Ausrüstung zurück kommt, weiß auf seine "Verbündeten" mit offenen Armen. Doch schon bald entbrennt ein bitter Kampf auf Outhreath. Wolf kämpft gegen Elson und Alpin in einem guerilliakrieg, bis zum bitteren Ende. Kann Wolf aus diesem Schach einen Sieg machen oder wird er Matt gehen?


Band 17 Natürliche Auslese

Die Vetter/Cousins Victor Steiner-Davion und Phelan Ward müssen sich an neue Umstände anpassen und werden plötzlich mit ihren zukünftigen Aufgaben bzw. der Zukunft konfrontiert, wobei "Die rote Korsarin", eine neue Banditin eine Rolle spielt, die den Frieden gefährdet. Können Clan und IS sie stoppen? Sie springt unaufhaltsam durch die Grenzwelten der IS. Unruhe macht sich breit... Stürzt sich das Vereinigte Commenwelth in einen Krieg, der nur zur Niederlage werden kann? Wird Victor sich seinem Schicksal stellen und wer treibt schon wieder sein Unwesen in der Gerüchteküche????


Band 18 Das Antlitz des Krieges

Kaptain Paul Masters hat eine Idee: Eine Einheit, die für Ehre und Gerechtigkeit steht. Doch lange Zeit ist diese Idee auch nur eine Idee, bis Thomas Marik, Herrscher der „Liga Freier Welten", diese Einheit gründen lässt, durch Paul Masters - DIE RITTER DER INNEREN SPHÄRE. Doch wenn auch alle Auserwählten diesem zustimmen, so sind doch nicht alle politischen Mächte dafür... Sir Paul Masters soll auf Gibson einen Krieg beenden. Doch niemand ahnt, was dieser Krieg ist...


Band 19 Stahlgladiatoren

Jeremiah Rose ist entrechtet worden und versucht nun wieder an einen Battlemech zu kommen. Dafür kehrt der ComGuard nach Northwind Highland zurück - seinem Heimatplaneten. Doch dort erfährt er erst nur Ablehnung, bis er seine Schwester trifft. Diese hält zu ihm und will ihm helfen seine Ziele zu verwirklichen - eine Einheit zu gründen. Jeremiah geht nach Solaris und seine Schwester bereitet auf Outreach alles für eine neue Einheit vor und wirbt Rekruten an...


Band 20 Die Stunde der Helden

Alexander Carlyle, Sohn von Grayson Death Carlyle, ist ein Kadett wie jeder andere. Nur erwartet man mehr von ihm. Allerdings hat er Selbstzweifel, da er nicht genau das tun kann, was er soll - kommandieren. Da sein Vater nach Tharkard eingeladen worden ist, muss Alex die Leitung der Heldentags-Feier übernehmen. Doch dabei bekommen sie gerade unerwarteten Besuch. Ryan Steiners Truppen unter der Leitung von General von Bülow (siehe Buch 51) wollen Glengarry erobern und die Gray Death Legion ausschalten. Doch die Legion hat kaum eine Chance. Die Hälfte der Legion verteidigt einen anderen Planteten und die Führungslanze Graysons ist auf Tharkard. So muss Alex eine Entscheidung treffen. Kampf oder Aufgabe und er hat kaum Mut zu kämpfen. Kann ihn sein Ausbilder, der alte Mc Call doch noch zum Kämpfen bringen und wie will der kleine Teil der Gray Death Legion gegen die Übermacht von Bülows antreten???


Band 21 Kalkuliertes Risiko

Eine Rebellion bedroht das Vereinigte Commonwealth. Die Zukunft des Reiches hängt in der Schwebe. Solaris VII, die Spielwelt, ist ein Mikrokosmos der Inneren Sphäre, und Kai Allard-Liao ihr Champion, Veteran zahlloser Gefechte gegen Herausforderer, die ihm seinen Titel rauben wollen. Nirgendwo sonst könnte er sich wohler fühlen. Doch dann bricht die politische Situation des Vereinigten Commonwealth über Solaris herein. Ryan Steiner, ein Mann, der geschworen hat, Victor Steiner-Davion vom Thron zu stoßen, kommt nach Solaris, um von dort seine Rebellen zu dirigieren. Kais Onkel Tormano Liao verdoppelt seine Anstrengungen, die Konföderation Capella zu zerschlagen, und Victor Davion versucht, das Attentat auf seine Mutter zu rächen. Innerhalb vier kurzer Wochen fallen Kais Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in sich zusammen und zwingen ihn zu Entscheidungen, vor denen er sich auf Solaris sicher hoffte. Hat er Erfolg, wird es nie jemand erfahren. Doch wenn er versagt, klebt das Blut von Milliarden Menschen an seinen Händen.


Band 22 Fernes Land

Sho- sa Yubari Takuda kommandiert einen Draconis- Sturmtrupp, eine der Elite- Kommandoeinheiten des Kombinats. Selbst Mechkrieger achten und fürchten die Leistungen dieser tödlichen Krieger, die auch in den außergewöhnlichsten Formen der Kriegsführung ausgebildet sind. Als ein Jünger des uralten Verhaltenskodex der Samurai glaubt Sho- sa Takuda fest an die Überlegenheit der draconischen Kriegerkultur. Von frühester Jugend an hat er die Ansicht vertreten, daß sie eine harmonische und wohlhabende Gesellschaft hervorbringen könnte – wenn das Reich endlich befreit vom Druck äußerer Aggressoren wäre. Aber als ein Fehlsprung Takudas DEST und eine Söldnerkompanie MechKrieger in Gefilde weitab des bekannten Weltraums schleudert, geraten seine Überzeugungen ins Wanken. Denn die Krieger finden sich auf einer Welt wieder, die von einer primitiven Fremdrasse besiedelt ist, einer Rasse, die von den Nachfahren anderer menschlicher Exilanten versklavt wird – Exilanten aus dem Draconis- Kombinat.


Band 23 Black Thorn Blues

Der Vertrag der Black Thorns auf Borghese läuft aus. Jeremiah Rose muß sich nach einem neuen Auftraggeber umsehen. Das Haus Kurita macht ihm ein verlockendes Angebot. Doch der Kontrakt hat einen gewaltigen Haken. Der Garnisonsdienst auf dem Planeten Wolcott ist weitgehend ungefährlich, auch wenn diese Welt an der Waffenstillstandslinie zu den Clans liegt. Der Sold für diesen Job reicht jedoch nicht aus, um die enormen Instandhaltungskosten der Black Thorns zu decken. Deshalb akzeptiert Rose einen Zusatzkontrakt. Der Auftrag führt ihn weit in den Clan- Raum, auf einen von den Novakatzen besetzten Planeten – ein Himmelfahrtskommando erster Klasse.


Band 24 Auge um Auge

Als Cassie Suthorn noch ein Kind war, wurde ihr Vater von einem BattleMech getötet, ihr Haus von einem solchen Kampfkoloss zerstört. Seitdem gibt es für Cassie nur eine Leidenschaft: BattleMechs zu zerstören. Und dazu hat sie auch als Scout von Camachos Caballeros auch reichlich Gelegenheit. Hachiman, die reichste und freizügigste Welt des Draconis-Kombinats wird von einem Mitglied der Herrscherfamilie regiert. Chandrasekhar Kurita verpflichtet die Caballeros - angeblich als Sicherheitstruppe für einen Elektronik-Konzern. Doch auf Hachiman braut sich eine Verschwörung zusammen. Geheimdienst und Yakuza planen einen gemeinsamen Schlag gegen den - wie sie glauben - allzu liberalen und naiven Chandrasekhar. Dabei haben sie ihre Rechnung jedoch ohne Lieutenant Suthorn gemacht. Denn diesmal hat Cassie einen Auftrag übernommen, der weitaus schwieriger zu erfüllen ist als die Zerstörung eines BattleMechs.


Band 25 Die Kriegerkaste

Intrigen und Geheimdienstmanöver säen Zwietracht in der Inneren Sphäre. Halten die Clans sich jetzt an den Waffenstillstand? Mit dem Thron des Vereinigten Commonwealth mußte Prinz Victor Steiner- Davion auch einen Wust politischer Probleme von seinem Vater übernehmen. Ein heikles Gespinst von Verträgen, Absprachen und Intrigen hält die Innere Sphäre gegen die Clanbedrohung notdürftig zusammen. Der Waffenstillstand mit den Clans bleibt brüchig: Noch blockieren sich zwar die Clans gegenseitig durch ihren internen Zwist zwischen den Anhängern des Waffenstillstandes und den Kreuzrittern, die nur ein Ziel kennen – Krieg und Eroberung der Inneren Sphäre. Doch scheinen sich die Kreuzritter unaufhaltsam durchzusetzen. Da gefährdet der Tod des unheilbar kranken Joshua Marik, des Erben der Liga freier Welten, in der Obhut von Victor Steiner- Davions, das commonwealth. Deshalbt setzt Victor Steiner-Davion Projekt Gemini in Gang: Er lässt Joshua durch einen Doppelgänger ersetzen. Das er damit einen Hexenkessel der Intrigen, Rebellionen und des Krieges entfesseln wird, ahnt er nicht...


Band 26 Ich bin Jadefalke

Nach dem Niedergang der Clans auf Tukayyid sind diese durch einen Waffenstillstand mit ComStar auf fünfzehn Jahre an ihre bisherigen Gebietsgewinne gebunden. Keiner der Clans sträubt sich stärker gegen diese Beschränkung als die Jadefalken. Auf Sudeten sieht sich Sternkapitän Joanna dem Ergebnis dieser Entwicklung gegenüber: einer neuen, ihr ganz und gar fremden Art von ClanKriegern und einer idolhaften Verehrung des auf Tukkayyid gefallenen Aidan Pryde. Als noch dazu ein in keinem echten Kampfeinsatz erprobter neuer Sterncolonel den Befehl über die Falkengarde übernimmt, der überdies Prydes Blutnamen trägt und sie als überaltert auf die Heimatwelten abschieben will, scheint ihre Laufbahn endgültig zu Ende. Doch Joanna gibt nicht auf. Sie kämpft um ihre Zukunft als Jadefalken-Kriegerin und entdeckt dabei Beweise für eine Verschwörung, deren Auswirkungen die Clans in den Grundfesten zu erschüttern drohen.


Band 27 Highlander Gambit

"Sie werden nicht zögern, Ihre persönliche Ehre zu opfern..." Mit diesen Worten schickt Kanzler Sun- Tzu Liao Major Loren Jaffray von den Todeskommandos auf den Planeten Northwind. Seine Mission: die Vernichtung der Northwind Highlanders, der Elite- Söldnertruppe, die dreißig Jahre zuvor die Konföderation Capella in der Stunde ihrer Not im Stich gelassen hat. Als Nachkomme berühmter Highlander- Krieger ist Jaffray das perfekte Instrument für Sun- Tzus Vergeltung. Er kann das Vertrauen der Söldner gewinnen und die Highlander anschließend von innen spalten, so daß sie sich im Krieg um die Kontrolle über ihre Heimatwelt selbst zerfleischen. Aber Prinz Victor Davion denkt nicht daran, die strategisch entscheidende Welt kampflos aufzugeben. Und während Northwind und die ganze Mark Sarna im Kriegschaos versinken, muß Loren Jaffray einen ganz persönlichen Kampf austragen – einen Kampf zwischen Ehre und Pflicht. Einen Kampf, bei dem ihm niemand helfen kann.


Band 28 Ritter ohne Furcht und Tadel

Kann ein bunter Haufen Unruhestifter die Innere Sphäre vor dem uralten Übel retten? Jahrhundertelang hatte das Böse geschlafen, von einer Generation an die nächste weitergetragen, bis eines Tages ein Mann die Wahrheit über seine Herkunft erfährt - und sich zum Sternenfürsten der Inneren Sphäre ausruft. Mit seinen Söldnerrenegaten, die er als Ritter der Inneren Sphäre ausgibt, beginnt der selbsternannte Sternenfürst mit seinen feigen Überfallen, die den ganzen von Menschen besiedelten Weltraum bedrohen und terrorisieren. Aber Thomas Marik, Herrscher der Liga Freier Welten, kann es sich nicht leisten, den Ruf seiner Ritter zu riskieren - und auch er beherrscht Täuschungsmanöver dieser Art: Mit Hilfe eines Vertrauten und Ratgebers entwickelt Thomas einen Plan, die Hinterwäldlerlegion des Sternenfürsten zu unterwandern.


Band 29 Pflichtübung

Aufruhr brandet durch das zerbrechende Vereinigte Commonwealth. Steiner kämpft gegen Davion, Bürger bekämpfen ihre Unterdrücker. So auch auf Caledonia – und die Söldner der Gray Death Legion werden von den Wogen der Rebellion mitgerissen. Alex Carlyle, von den Schrecken des Krieges verfolgt, und Davis McCall, Veteran der Legion und gebürtiger Caledonier, geraten in einen Volksaufstand, technologiefeindlicher Fanatiker gegen einen grausamen und verhassten Davion Gouverneur. Als die Gray Death Legion den Befehl erhält, die Rebellion niederzuschlagen, wird sie zur Schachfigur in einem tödlichen Spiel aus Manipulation und Verrat. Doch Grayson Carlyle, genialer Taktiker und Gründer der Legion, ist einem höheren Ziel verpflichtet: dem Schutz der Zivilisation vor der Selbstvernichtung, selbst wenn dies das Ende der Gray Death Legion bedeutet – oder seinen Tod.


Band 30 Abgefeimte Pläne

Innere Zwistigkeiten und äußere Feinde gleichermaßen setzen die Nachfolgerstaaten unter Druck. Im clanbesetzten Raum hat ein Bürgerkrieg die Jadefalken geschwächt und den Wolfsclan ausgelöscht. Doch Vlad aus dem Hause Ward steigt mit dem Wissen um ein furchtbares Geheimnis aus dem scheinbaren Grab, um die Vernichtung seines Clans zu rächen - und die Wölfe neu erstehen zu lassen. In dieser Situation kommt Katrina Steiner zu dem Entschluss, ihrem Bruder Victor auch seine Hälfte des Vereinigten Commonwealth streitig zu machen. Doch die Jadefalken machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Als die Clanner in einer neuen Offensive geradewegs gegen Tharkad verstoßen und nicht einmal Wolfs Dragoner sie aufhalten können, sieht sich Katrina gezwungen, Victor zu Hilfe zu rufen. Aber seine Intervention kann ihre Pläne nicht durchkreuzen. Er mag wohl glauben, seinem größten Sieg entgegenzugehen: doch wenn es nach seiner Schwester geht, erwartet ihn nur der Tod...


Band 31 Im Herzen des Chaos

Die Drachen kommen nach Towne! Die Geheimgesellschaft des Schwarzen Drachen und ihr fanatischer Führer Kusunoki wollen das Draconis- Kombinat zu alten Samuraitraditionen zurückführen, um unter dieser Fahne das bekannte Universum zu erobern. Und sie beginnen mit Towne in der so genannte Chaosmark. Es spielt für sie keine Rolle, daß dieser Überfall die Innere Sphäre entscheidend schwächen könnte – vom Kombinat ganz zu schweigen – da ja in wenigen Jahren der Waffenstillstand mit den Clans ausläuft. Aber als ein mächtiger Industrieller des Kombinats beschließt, die Dinge in die Hand zu nehmen, indem er Cassie Suthorn und Camachos Caballeros auf eine streng geheime Mission nach Towne schickt, sieht es so aus, als hätte das Kombinat noch schlimmere Feinde. Statt eine Bevölkerung vorzufinden, die nur darauf wartet, vor den gefürchteten Drachen gerettet zu werden, treffen die Caballeros in Towne auf ein wüstes Durcheinander, in dem rassistische Milizen und wilde Bürgerwehren Amok laufen. Und keine dieser Gruppen scheut vor dem Einsatz brutaler Gewalt zurück, wenn es um die Macht geht...


Band 32 Operation Excalibur

Während ihres Kampfes auf Caledonia hat die Gray Death Legion gegen alle Grundsätze des Söldner-Ehrenkodex Verstoßen. Das Kriegsgericht setzt als Strafe zu einem Tiefschlag an: Grayson Carlyle verliert Titel und Güter: die Legion muß Glengarry verlassen. Kommandeur Carlyle und seine Mannschaft wissen, daß sie einem Komplott zum Opfer fielen. Um ihre Ehre Zurückzugewinnen, fassen sie einen tollkühnen Entschluss. Schlägt ihr Plan fehl, verspielt die Legion mehr als ihren guten Ruf.


Band 33 Der Schwarze Drache

Theodore Kurita, Samurai und Herrscher über das mächtige Draconis- Kombinat, begeht seinen Geburtstag mit großen öffentlichen Feierlichkeiten. Auf der Gästeliste findet sich auch ein wilder Haufen professioneller, Hochtechnisierter Hitzköpfe: Camachos Caballeros, die härtesten Hunde des Krieges, die man je in der Inneren Sphäre zu sehen bekam. Aber die Einladung dieser Truppe scheint nicht nur für soziale Ereignisse wie die Geburtstagsparade zu gelten. Denn "Onkel Chandy", der mächtige Vetter des Kurita- Herrschers, hat das unkonventionelle As der Caballeros, die kaum zu bändigende Cassie Suthorn, mit einem gefährlichen Auftrag betraut... Auf Luthien, dieser allem Fremden gegenüber misstrauischen Welt, wo Ehre und Pflicht fast den Rang religiöser Grundsätze einnehmen, gelten die Caballeros als Barbaren. Cassie Suthorns verdeckte Ermittlungen enthüllen jedoch bald eine gefährliche innenpolitische Verschwörung: Plötzlich scheinen die fremden Hitzköpfe die einzigen zu sein, die außer Feuer im Herzen auch genug Feuerkraft haben, um das Draconis- Kombinat vor den Schlangen an seiner eigenen Brust schützen zu können. Nicht nur das Kombinat, der zerbrechliche Friede der ganzen Inneren Sphäre steht auf dem Spiel...


Band 34 Der Vater der Dinge

Im Auftrag des Draconis-Kombinats schlagen 'Cat' Stirlings Fusiliers gegen einen Depotplaneten der Clans in der Peripherie zu. Um hinter seinem Rücken dem Gegner die Nachschubwege abzuschneiden. Die Fusiliers ahnen nicht, daß sie geradewegs in einen Krieg zwischen Nebelpardern und Novakatzen fliegen und sich statt gegen altersschwache Garnisonsmechs gegen eine Frontklasse-Mechgalaxis der Clans behaupten müssen. Mit schwerbeschädigten Landungsschiffen und ohne Fluchtmöglichkeiten muß Major Jaffrey einen Ausweg finden, um seine Einheit vor dem Untergang zu retten. Seine einzige Chance besteht darin, Novakatzen und Nebelparder aufeinanderzuhetzen - in der Hoffnung, der lachende Dritte zu sein.


Band 35 Höhenflug

Samantha Dooley ist eine erstklassige Pilotin mit Hang zum Adrenalinrausch, und kein Risiko kann ihren Durst nah Abenteuern stillen. Als aber ihr geliebter Großvater das Zeitliche segnet, hinterläßt er ein Geheimnis, zu dessen Lösung mehr nötig ist als Geschick am Steuerknüppel. Den James R. Dooley der Virtual Geographic League. Gekaufte Cops, hinterhältige Anwälte und Top-Attentäter versuchten vergeblich, Sam am Eindringen in eine geheime VGL-Anlage zu hindern. Doch das ist alles nichts im Vergleich zu dem, was Samantha entdeckt. Ohne Rückfahrschein begibt sie sich auf eine Reise ins 'Anderwann', wo die Krieger noch das Sagen haben und riesige BattleMechs einander in einer Parallelwelt namens Solaris bekämpfen. Ihr Großvater hätte ihr nie verraten, daß Arbeit soviel Spaß machen kann...


Band 36 Blindpartie

Die ComStar- Splittersekte "Blakes Word" hat den reformierten ComStar besiegt und Terra erobert, doch in seinem Triumph sieht der Orden seine Ordnung von innen heraus bedroht. Präzentorin Demona Aziz arbeitet mit ihren Anhängern daran, auf den Thron der Prima zu gelangen. In einem komplexen Intrigenspiel versucht sie, über den Einsatz von Mechangriffen aus der Marianischen Hegemonie die Peripheriestaaten Magistrat Canopus und Tauruskonkordat zu vereinen, um einen neuen Machtfaktor zu schaffen und zugleich Thomas Marik vor der gesamten Inneren Sphäre als Intrigant bloßzustellen. Doch Sun- Tzu Liao und die Söldnertruppe "Gli Angeli di Avanti" machen Demona Aziz einen Strich durch die Rechnung.


Band 37 Loyal zu Liao

Âris Sung ist der neue Stern am Himmel des Hauses Hiritsu, des nobelsten Kriegerhauses, das unverbrüderliche Treue zur Konföderation Capella geschworen hat. Die Souveränität Sarna, eine neue, wenn auch kleine Macht, bereitet der Konföderation einigen Ärger, und Aris Sung und seinen Kameraden wird befohlen, den Sarniern eine deftige Lektion zu erteilen. Allerdings bringt diese Mission mehr, als es den Anschein hatte. Wenn es Aris nicht gelingt, im Wettlauf mit der Zeit einige mysteriöse Vorfälle aufzuklären, könnte aller Ferrobilfridstahl der Galaxis das Haus Hiritsu nicht vor dem Kreuzfeuer aus Verrat und wechselnden Loyalitäten schützen.


Band 38 Exodus

Sternencaptain Trent ist ein vorbildlicher Krieger seines Clans, der Prototyp eines Nebelparders. Aber an einem schicksalhaften Tag auf Tukayyid kehrt sich plötzlich alles, was er kennt wofür er lebt, das Wesen seiner Clangesellschaft, gegen ihn. Halbverbrannt und entstellt, mit einem mit einem mechanischen Arm und einer Augenprothese wieder kampffähig gemacht, stellt er fest, daß er den Blutnamen, den er sicher wähnte, an seine schlimmste Rivalin verloren hat, und daß sein neuer Kommandeur ihn für einen abgehalfterten Versager hält. Nur Judith, seine als Isorla auf Tukayyid gefangene Leibeigene aus der Inneren Sphäre, hält zu ihm. Aber auch sie verfolgt ihre eigenen Ziele...


Band 39 Heimatwelten

Dank kostbarer Geheiminformationen, die ihnen den Weg zu den Heimatwelten weisen, können die Nachfolgerstaaten der Freien Inneren Sphäre die Clans endlich in einem fairen Zweikampf stellen – hinter ihren Frontlinien. Um die gewaltige Kraftanstrengung zu ermöglichen, die dazu nötig ist, muß der legendäre Sternenbund neu entstehen, einen Union der Nachfolgerstaaten und ihrer BattleMechs unter Führung Victor Steiner- Davions. Aber das tödliche Ränkespiel der Politik lässt die Nachfolgerfürsten einer derartigen Allianz misstrauen, und Victors Machtbesessene Schwester Katrina Steiner brütet immer neue teuflische Pläne aus, um ihre eigenen Ziele zu verwirklichen. Vor diesem Hintergrund könnten sich die Clans als bloßes Mittel zur Ablenkung von der wahren Gefahr herausstellen...


Band 40 Die Jäger

Die Kräfte der freien Inneren Sphäre ziehen unter dem Banner eines neuen Sternenbundes nicht mehr nur auf den besetzten Welten gegen die Nebelparder ins Gefecht, sie setzen eine zweite Streitmacht nach Diana in Marsch, zur Heimatwelt der Nebelparder, um alles Leben auf diesem Planeten auszulöschen. Victor Steiner- Davion führt Operation Bulldog an, den Angriff auf die besetzten Systeme der Inneren Sphäre. Das Kommando über die zweite Operation, die heimlich nach Diana in Gang gesetzte Einsatzgruppe Schlange, fällt an Marshal of the Armies Morgan Hasek- Davion. Morgan und die Schiffe seiner Einsatzgruppe folgen dem Weg zu den Heimatwelten, denselben Weg in die Tiefen des Alls, auf dem General Aleksandr Kerensky seine Armee dreihundert Jahre zuvor ins Exil führte. Kerensky hatte alles hinter sich gelassen, um die Menschheit vor sich selbst zu retten. Jetzt folgt Morgan den Spuren des legendären Generals, um die Menschheit vor Kerenskys Hinterlassenschaft zu retten.


Band 41 Freigeburt

Bei einem Geheimauftrag für seine Khanin gerät Jadefalke- Krieger Hengst auf der Heimatwelt der Nebelparder in Gefangenschaft. Der sadistische Parder- Kommandeur Russou Howell versucht, seinen Willen zu brechen und ihn zu einem Nebelparder zu machen, aber Hengst widersetzt sich mit ganzer Kraft, unterstützt von den Versuchen der mysteriösen Solahma Sentania Buhallin, ihn zu befreien.


Band 42 Feuer und Schwert

Bewaffnet mit geheimen Daten aus der Hand eines Nebelparder- Überläufers planen die Oberhäupter der Großen Häuser einen aus zwei Phasen bestehenden Angriff. Die erste Phase mit dem Codenamen Operation Bulldog unter der Führung Prinz Victor Davions soll die Nebelparder aus deren Besatzungszone vertreiben. Die zweite Phase trägt den Namen Einsatzgruppe Schlange. Unter dem Befehl Marshal Morgan Hasek- Davions haben sich zu diesem Unternehmen Eliteeinheiten aller Nachfolgerstaatenarmeen versammelt, zusätzlich verstärkt durch zwei Elite- Söldnereinheiten. Während Operation Bulldog die Parder in der Inneren Sphäre ablenkt, macht Einsatzgruppe Schlange sich auf den langen Weg durch die Peripherie und den weiten, unerforschten Raum dahinter, um das Herz der Nebelparder anzugreifen, den Planeten Diana. Nach nahezu einem Jahr Flugzeit trifft Einsatzgruppe Schlange ein Desaster. Morgan Hasek- Davion wird tot in seiner Koje aufgefunden, allem Anschein nach Opfer eines Attentats. Jetzt muß seine Stellvertreterin, General Ariana Winston, in seine Fußstapfen treten...


Band 43 Schatten der Vernichtung

Diana ist sicher! – Mit diesen Worten hat General Ariana Winston das Erreichen eines Zieles zum Ausdruck gebracht, das einst weit jenseits der wildesten Träume der Nachfolgerstaaten zu liegen schien. Die Heimatwelt Clan Nebelparders ist in den Händen der Sternenbund- Einsatzgruppe Schlange. Aber unbeantwortete und Unbeantwortbahre Fragen lasten auf der Einsatzgruppenkommandeurin. Ist der Planet wirklich sicher? Diana ist erobert, doch wie lange wird der Sternenbund den Planeten halten können? Sind die Nebelparder bereits mit einer Entsatzflotte zu ihrer Heimatwelt unterwegs, die stark genug ist, die Invasoren auszulöschen? Fällt der Schatten der Vernichtung über Einsatzgruppe Schlange?


Band 44 Der Kriegerprinz

Die Sternenbund- Einsatzgruppe Schlange hat ihren Auftrag erfüllt: Clan Nebelparder ist unwiderruflich zerschlagen. Aber die letzte Schlacht steht noch bevor, für die Prinz Victor Steiner - Davion ins Zentrum der Clanmacht fliegen muß: nach Strana Metschty. Dort verbündet er sich mit Eliteeinheiten aus allen Teilen der freien Inneren Sphäre, um die Kreuzritter zu bezwingen und die Gefahr einer neuen Clan- Invasion für immer auszumerzen. Die Clans nehmen die Herausforderung an – und der Kampf beginnt...


Band 45 Falke im Aufwind

Kann eine Freigeborene einen Blutnamen beanspruchen ? Aidan Prydes Tochter Diana tut es, und Jadefalken- Khanin Marthe Pryde hat ihre Einwilligung dazu erteilt. Und so kommt es am Vorabend des Einfalls der Sternenbundstreitkräfte im Clan- Raum auf der Jadefalken- Heimatwelt Ironhold zu einem schicksalhaften Blutrechtskampf, der weite Kreise zieht – denn die Entscheidung Marthe Prydes, diese Bewerbung zuzulassen, bleibt alles andere als unangefochten und sorgt für hitzige Debatten im Großen Konklave, die schließlich zum offenen Krieg zwischen Jadefalken und Stahlvipern um den von beiden Clans gemeinsam gehaltenen Invasionskorridor führen. Auf Waldorff kommt es zur Entscheidungsschlacht zwischen der frischen Blutnamensträgerin Diana Pryde und Perigard Zalman, dem Khan der Stahlvipern...


Band 46 Gefährlicher Ehrgeiz

Xin Sheng - die Wiedergeburt nennt Kanzler und Erster Lord Sun- Zu Liao seinen Plan zur Wiederherstellung der im vierten Nachfolgekrieg verlorenen Größe der Konföderation Capella. Zu diesem Plan gehört auch die Rückeroberung des St.- Ives- Paktes, der sich unter der Herrschaft seiner Tante Candance vor dreißig Jahren für unabhängig erklärt hat. doch der Pakt ist von allen anderen Nachfolgerstaaten anerkannt und gleichberechtigter Mitgliedsstaat des neuen Sternenbundes, und so nutzt Sun- Zu die erstbeste Gelegenheit, um sich als Opfer des Paktes auszugeben und Maßnahmen zur "Verteidigung" einzuleiten. Eine erbitterte Auseinandersetzung beginnt...


Band 47 Die Natur des Krieges

Ein gnadenloser Krieg tobt im Herzen des St.- Ives- Paktes. Unter dem Deckmantel von Friedenstruppen des Sternenbundes hat Kanzler und Erster Lord Sun- Tzu Liao ganze Systeme des nach dem vierten Nachfolgekrieg unabhängig gewordenen Kleinstaats seiner Tante Candance besetzt – und niemand hegt den geringsten Zweifel daran, daß er keinen Fußbreit Boden wieder preisgeben wird. Es ist ein Bruderkrieg im wahrsten Sinne des Wortes. Krieger stehen sich gegenüber, die sich seit Jahrhunderten eine gemeinsame Geschichte und Kultur teilen. Doch jetzt wächst auf beiden Seiten ein gefährlicher Fanatismus, und Bruderliebe droht zu tödlichem Hass zu werden ...


Band 48 Die Spitze des Dolches

Lieutenant General Edward Amis, der neue Kommandeur der Leichten Eridani- Reiterei, steht vor einer schweren Entscheidung. Kann er sich offen gegen den Ersten Lord des Sternenbundes stellen? Sun- Tzu Liao, der Erste Lord, hat Sternenbund- Einheiten als "Friedenstruppen" in den St.- Ives- Pakt entsandt, um eine offene Rebellion wütender Einwohner zu verhindern - doch Amis weiß, dass die Mission nicht mehr als ein Deckmantel für die Rückeroberung der Paktsysteme durch die Konföderation Capella ist, und er ist bereit, eine Gegenstreitmacht auf Milos zu stationieren, dicht am Herzen der Konföderation. Aber auf Milos eskaliert die Entwicklung bereits. Todeskommando- Offizier Cheng Shao und seine skrupellose Partnerin Nessa Ament haben kaltblütig die Familie eines Dissidenten ermordet. Jetzt stehen beide Seiten einander in einem offenen Konflikt gegenüber, der jederzeit in einen offenen Krieg ausarten kann.


Band 49 Trügerische Siege

Michael Searcy ist als entehrter MechKrieger nach Solaris VII gekommen, der Spielwelt, auf der sich MechKrieger aus allen Ecken und Enden der Inneren Sphäre versammeln, um im ultimativen Sportereignis des bekannten Universums gegeneinander anzutreten. Er hat sich von ganz unten zu einem angesehenen Mitbewerber um höchste Ehren hochgearbeitet, kennt alle Regeln, beherrscht alle Züge und liefert eine Show, die seinen Kämpfen in nichts nachsteht. Doch plötzlich führen die alten Feindschaften, in deren Namen die Krieger gegeneinander antretten, zu einem offenen Bürgerkrieg auf den Straßen von Solaris City. Und Michael ist in einem Duell um den Titel des Champions gefangen, in dem derjenige gewinnt, der als letzter überlebt...


Band 50 Gezeiten der Macht

Die Situation im Commonwealth ist zum zerreissen gespannt. Anhänger der Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion und ihres Bruders, Präzentor Martialum Victor, stehen sich auf zahlreiche Welten mehr oder weniger feindselig gegenüber. Als dann ein politisches Attentat die Lage zur offenen Kriese verschärft, sieht Victor keine Möglichkeit mehr,länger zu warten. Als Prinz der wiederbelebten Vereinigten Sonnen erklärt er seiner Schwester öffentlich den Krieg. Lyranische Allianz und Vereinigtes Commonwealth versinken in einem blutigen Konflickt - und Victor Steiner-Davion macht sich auf den langen Weg nach New Avalon...


Band 51 Die Erste Bürgerpflicht

Archer Christifori ist ein hochdekorierter Kriegsheld, der sich, aus dem Feldzug gegen die Nebelparder heimgekehrt, nun ganz dem Zivilleben widmen will. Doch dann holt ihn die Politik der Inneren Sphäre ein: Der Konflikt zwischen Victor Steiner Davion und seiner Schwester Katrina eskaliert, und Archers eigene Schwester stirbt durch die Hand eines lyranischen Offiziers. Schließlich kommt es zum offenen Wiederstand gegen die Garnisonstruppen Katrinas. Aber hat eine planetare Milizeinheit wirklich eine Chance Gegen ein Bataillon lyranischer Elitetruppen?


Band 52 Phoenix

Jason Boise wird als Ersatz für einen getöteten Mechkrieger den Mad Jumpin Jacks zugeteilt. Einer Elite Söldnerkompanie unter dem Kommando des alten Haudegens Jack Anderson. Seine Jugend und Unerfahrenheit machen Jason immer wieder zum Gespött seiner Kameraden - doch als sich die Mad Jumpin Jacks auf der Marik-Welt Amity Lyranischen Invasoren gegenübersehen und um ihr Überleben kämpfen müssen, kann er zeigen, was wirklich in ihm steckt...


Band 53 Der Weg des Ruhms

Nach der Flucht der Novakatzen aus den Clan-Heimatwelten in die Innere Sphäre,die er seit frühester Kindheit hasst,fällt es MechKrieger Zane äußerst schwer, den Weg zu akzeptieren, den sein ausgestoßener Clan einschlägt - ein Leben an der Seite der Draconier im Kurita-Raum. Er sucht nach einer Möglichkeit, die Politik seines Clans zu ändern und ihn zurück zu alter Größe zu führen. Zur gleichen Zeit jedoch bedrohen Aktivitäten innerhalb des Draconis-Kombinats die Stabilität der Novakatzen - und der ganzen Inneren Sphäre …


Band 54 Flammen der Revolte

Das Vereinigte Commonwealth steht am Rande des Bürgerkriegs, als David McCarthy sich der planetaren Miliz seiner Heimatwelt Kathil anschließt . Bald dämmert ihm, das er auf einem Pulverfass sitzt, denn wer Kathil kontrolliert, kontrolliert auch die kostbaren Raumwerften in der Umlaufbahn - und damit einen beachtlichen Teil der Kriegsflotte des Commonwealth. Als der blutige Machtkampf zwischen den Anhängern Katrina Steiner-Davions und denen ihres Bruders Victor schließlich ausbricht, bleibt McCarthy nicht anderes übrig, als seine unerfahrenen MechKrieger gegen die übermächtigen Regimentskampfgruppen ins Feld zu schicken...


Band 55 Mein ist die Rache

Das Draconis-Kombinat und der Clan Geisterbär, erbitterte Feinde während der Clan-Invasion, haben zehn Jahre friedlich als interstellare Nachbarn verbracht. Doch dieser Friede findet ein jähes Ende, als Renegaten im draconischen Militär die Geisterbären-Zentralwelt Alshain überfallen. Die Ehre der Clanner verlangt Vergeltung - und damit stürzen sich beide Seiten in einen furchtbaren Krieg ...


Band 56 In die Pflicht genommen

Der Planet Odessa wird zum Schauplatz eines unerbittlichen Kampfes zweier Männer: Auf der einen Seite steht der Herrscher von Odessa, Graf Nicholas Fisk, der entschlossen ist, jegliche Rebellion gegen die Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion im Keim zu ersticken. Auf der anderen Seite Lieutenant General Archer Christifori, der mit seinem Regiment Prinz Victor Steiner-Davion und dessen Kampf gegen Katrina unterstützt. Obwohl Archer weiß, dass Odessa eine Falle ist, fliegt er das System an - denn die Aussicht, die Bevölkerung des Planeten für die Sache des Prinzen zu gewinnen, ist zu verlockend...


Band 57 Ein guter Tag zum Sterben

Die Gray Death Legion steht vor ihrer schwersten Stunde. Nach dem Tod ihres Gründers, Grayson Death Carlyle, muss seine Witwe Lori den Grauen Tod zum Schutz der für die Lyranische Allianz überlebenswichtigen Defiance-Mechwerke nach Hesperus II führen, um den Planeten vor einem Angriff rebellierender Skye-Seperatisten zu retten. Doch nicht alle Bewohner auf Hesperus II erweisen sich als Verbündete. Und in einem erbarmungslosen Zweifronten-Krieg droht die Legion endgültig unterzugehen...


Band 58 Drohendes Verhängnis

Lieutenant Colonel Grayson Addison steht loyal zur Mark Capella der Vereinigten Sonnen. Wenn Field Marshal Hasek ruft, eilen Addison und seine Männer sofort zu Hilfe. Was allerdings die Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion betrifft, die Herrscherin des gesamten Vereinigten Commonwealth, ist die Situation weniger eindeutig, und als eine Invasionsarmee angreift, erkennt Addison, dass er nicht nur gegen den Feind kämpfen muss, sondern auch gegen alte Freunde...


Band 59 Stürme des Schicksals

Der Bürgerkrieg im Vereinigtem Commonwealth tobt mit unerbitterter Härte weiter: Katrina Steiner-Davion herrscht noch immer über beide Nationen, doch Zug um Zug erobert ihr Bruder Victor das ihm gestohlene Reich zurück. Als die Clans aus ihrer Besatzungszone ausbrechen und sich auf zahllosen Welten ganze Armeen gegenseitig aufreiben, startet er den Angriff, mit dem er die Pläne seiner Schwester endgültig durchkreuzen will. Das Schlachtfeld: Die Sternenbundkonferenz, auf der Katrina die Gewalt über die gesamte Innere Sphäre an sich reißen will...


Band 60 Operation Risiko

Der Bürgerkrieg tritt in die entscheidende Phase: Während die Truppen des abgesetzten Prinzen Victor Steiner-Davion den Angriffen seiner Schwester Katrina nur mit Mühe standhalten, hat Clan Jadefalke die Gelegenheit zu einem Vorstoß ins Innere der Lyranischen Allianz genutzt. Victor hat einen waghalsigen Abwehrplan: Er will die Falken auf den Welten binden, die sie bereits eingenommen haben, und zugleich die Einheiten von Major General Archer Christifori tief in ihre Besatzungszone eindringen lassen, um die Offensive der Clanner an den Wurzeln zu zerschlagen. Doch um Erfolg zu haben, brauchen Victor und Archer die Unterstützung eines der engsten Vertrauten Katrinas...


Band 61 Finale

Jahrelanger Bürgerkrieg hat das Vereinigte Commonwealth in Trümmer gelegt. Nichts ist vom großen Werk Hanse Davions geblieben: Lyranische Allianz und Vereinigte Sonnen stehen sich so unerbittert wie nie zuvor gegenüber. Allmählich aber neigt sich der Kampf dem Ende zu. Victor Steiner-Davion setzt mit seinen Truppen zum Sturm auf New Avalon an, um seine Schwester Katrina von ihrem unrechtmäßig erworbenen Thron zu stürzen. Zugleich kehrt Peter Steiner-Davion aus dem Exil zurück und marschiert auf Tharkad zu. Doch kämpft er wirklich für seinen Bruder Victor? Und was wird die letzte Schlacht des Bürgerkriegs auf der Zentralwelt der Vereinigten Sonnen anrichten?


Sonderband Die Welt des 31. Jahrhunderts

Ein Hintergrundband für alle, die bisher nur die Romane gelesen haben. Hier findet ihr Hintergrundinformationen über die Geschichte der Inneren Sphäre, über die Entwicklung des BattleMechs usw.